Ansprechpartner

Haben Sie eine Frage an uns? Dann füllen Sie einfach das Formular aus oder wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner.

Werner von Siemens

Werner von Siemens

"...ein Reich, welches ich gegründet habe - Werner von Siemens und die Elektrotechnik"

„Ich sehe im Geschäft erst in zweiter Linie ein Geldeswert-Objekt, es ist für mich mehr ein Reich, welches ich gegründet habe, und welches ich meinen Nachkommen ungeschmälert überlassen möchte, um in ihm weiter zu schaffen.“

Werner von Siemens, 1887

Die Ausstellung wird bis zum 29. März 2018 verlängert!

Liebe Besucher, aus organisatorischen Gründen ist die Ausstellung an folgenden Terminen nicht zu besichtigen:  1.2. / 13.2. / 14.2. / 6.3. bis 13 Uhr / 8.3. / 14.3. / 21.3.  Wir bitten um Ihr Verständnis.

Werner von Siemes als Artillerieoffizier

Vom 22. November 2016 bis zum 29. März 2018 zeigt das Museum für Energiegeschichte(n) seine Sonderausstellung "...ein Reich, welches ich gegründet habe." - Werner von Siemens und die Elektrotechnik.

Das 19. Jahrhundert: Aufbruch in die Moderne – Beginn des Industriezeitalters. In Deutschland setzt die Industrialisierung später ein als in Großbritannien und Frankreich, doch um 1850 sind auch hierzulande wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen deutlich spürbar. Eng verbunden mit der voranschreitenden Industrialisierung sind die rasante Entwicklung der Elektrotechnik sowie deren profiliertester Vertreter, Werner von Siemens. Geboren wurde Werner Siemens – den Adelstitel erhielt er erst 1888 – im Jahr 1816 auf dem Obergut in Lenthe bei Hannover, das sein Vater als Pächter bewirtschaftete.

An Stationen in Mecklenburg und Lübeck schloss sich eine Ausbildung an der Artillerie- und Ingenieurschule des preußischen Militärs in Berlin an. Das dort erworbene technische Wissen nutzte Werner von Siemens für wegweisende Erfindungen in den Bereichen der Nachrichten- und der Starkstromtechnik.

Briefkopf der Telegraphen Bau-Anstalt Siemens & Halske

Aus der 1847 zusammen mit Johann Georg Halske in Berlin gegründeten „Telegraphen-Bau-Anstalt“ entwickelte sich bis zum Jahr 1900 ein prosperierendes Unternehmen mit Handelsvertretungen und eigenen Niederlassungen in allen Erdteilen.

Die erste elektrische Eisenbahn, 1879

Die Ausstellung „… ein Reich, welches ich gegründet habe“ nimmt den zweihundertsten Geburtstag Werner von Siemens‘ zum Anlass, seinen Lebensweg nachzuzeichnen. Sie erzählt dabei eine spannende unternehmerische Erfolgsgeschichte und stellt die Bedeutung der Siemens’schen Erfindungen für die Wissenschaft und die technische Entwicklung bis zur Gegenwart heraus.

 

Das Begleitprogramm zur Ausstellung ",...ein Reich, welches ich gegründet habe.' - Werner von Siemens und die Elektrotechnik" wird unter Termine und Veranstaltungen veröffentlicht.

 

Alle Abbildungen auf dieser Seite: Siemens Corporate Archives